Transportprotokoll über UDP

QUIC ist ein Transportprotokoll, das basierend auf UDP implementiert wurde. Wenn Sie Ihren Netzwerkverkehr gelegentlich beobachten, wird QUIC als UDP-Pakete angezeigt.

Basierend auf UDP werden dann auch UDP-Portnummern verwendet, um bestimmte Netzwerkdienste unter einer bestimmten IP-Adresse zu identifizieren.

Alle bekannten QUIC-Implementierungen befinden sich derzeit im User-Space, was eine schnellere Entwicklung ermöglicht, als dies bei Kernel-Space-Implementierungen normalerweise möglich ist.

Wird es funktionieren?

Es gibt Unternehmen und andere Netzwerkkonfigurationen, die den UDP-Verkehr an anderen Ports als 53 blockieren (für DNS verwendet). Andere drosseln solche Daten auf eine Weise, die die Leistung von QUIC schlechter macht als jene von TCP-basierten Protokollen. Es gibt kein Ende für das, was manche Betreiber tun könnten.

Auf absehbare Zeit muss jeder Einsatz von QUIC-basierten Transporten möglicherweise auf eine andere (TCP-basierte) Alternative zurückgreifen können. Google-Ingenieure haben zuvor gemessene Fehlerraten im niedrigen einstelligen Prozentbereich angegeben.

Wird es besser?

Wenn sich QUIC als eine wertvolle Bereicherung für das Internet herausstellt, möchten Leute es nutzen und das es in ihren Netzwerken funktioniert - dann können Unternehmen damit beginnen, ihre Hindernisse zu überdenken. Im Laufe der Jahre hat die Entwicklung von QUIC Fortschritte gemacht und die Erfolgsquote beim Aufbau sowie Nutzung von QUIC-Verbindungen über das Internet ist gestiegen.

results matching ""

    No results matching ""